The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte unserer Liebe. Wir lassen euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in unserem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Da sage ihr noch einer, der Zauber ihrer Liebe sei verloren.

Sie fand jedenfalls, das letzte Wochenende hatte gerade das Gegenteil bewiesen.

Er sagt, er hat Probleme damit, offen und einfach darauf los zu sprechen. Zugegeben, es war mitten in der Nacht, und auch vielleicht nicht ganz drauf los (wobei sie dafür nicht die Hand ins Feuer legen würde, aber sie findet schon, dass es sehr spontan war, da sie nicht mal mehr eine Ahnung hat wie die beiden überhaupt auf das Thema gekommen sind..), dennoch, es war das, was er wollte, genau das. Und sie weiß und wusste das, dennoch war dies nicht der Grund für das Entstehen jenes Gespräches. Es war nunmal die Perfektion die zwischen ihnen herrschte..

"Dem anderen auf den Zahn fühlen".

Wobei es nicht einmal das war..es war das Herz, auf das sie sich fühlten - und es war wunderbar. Ein weiterer Beweis, dass sie zusammen alles konnten - lachen, aber auch weinen, vor allem aber sich dadurch lieben, immer neu, weiter, mehr lieben.

Es gab für sie nichts schöneres, als neben ihm aufzuwachen, im Licht der ersten Sonnenstrahlen als allererstes mit ihren Augen IHN zu erblicken, seine zarten Hände irgendwo auf ihrem Körper ruhend, seine wunderschönen Augen geschlossen, so dass nichts von dem warmen Licht, das sie in sich trugen, nach außen dringen konnte. Gleich wie ein Engel, der sich für eine Nacht nur auf Erden herab begeben hatte, wirkte er auf sie, und das, obwohl sie eigentlich nicht an die Existenz dieser Wesen glaubte. Jedes Mal, da sie ihn anblickte, verliebte sie sich neu in ihn. Sie konnte es einfach nicht glauben, solch einen Menschen gefunden zu haben. Sie kannte seine Reaktionen, sie wusste, wie er dachte, sie verstand seine manchmal durchaus komplizierte Ausdrucksweise, sie konnte mit ihm über alles reden.

Kurz - sie betete ihn an. In ihren Augen war er wie geschaffen für sie - genau gemacht für sie, eine Sonderanfertigung. In allen Belangen.

Sie liebte. Ihn.

 

3.7.07 10:25




© 2007
Free Template by
www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog